Kühlung Fiat 600

Alles zu Motor, Getriebe, Achsen, Fahrwerk, Bremsen..

Kühlung Fiat 600

Beitragvon Done1987 » 16 Mär 2014, 08:59

Hy

Hab jetzt mal ne frage und zwar jeder sagt man sollte wenn man mit 850 ccm fährt das man einen zusätzlichen kühler braucht für die Kühlung.
Nun meine Frage warum denn beim A112 versteh ich das ja noch aber wenn der Fiat 850 mit dem 100gbc motor mit 903ccm nur hinten einen kühler braucht musste des doch beim Fiat 600 genauso gehen?

Ps habe einen ganz neuen kühler von NRF gekauft.

MfG

Matze
Done1987
 
Beiträge: 114
Registriert: 27 Nov 2013, 06:31

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon gatti500 » 16 Mär 2014, 13:43

beim 850er ist der kühler ja auch grösser , angeblich ist der sogar so viel grösser das man deswegen den motor um 8 grad nach links gedreht hat um mehr platz zu schaffen...
ein dickerer kühler müsste im 600ter auch reichen.
gatti500
 
Beiträge: 57
Registriert: 20 Nov 2013, 23:37
Wohnort: enschede , die stad die knallt !

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon pille600 » 16 Mär 2014, 15:39

Beim 600er und allen 850ern ist die Wasserkühlung immer schon grenzwertig in der Kühlleistung gewesen. Das siehst Du auch in den Abarth Unterlagen, was früher alles probiert wurde, um die Temperaturen in den Griff zu bekommen.
Weiterhin kommt es auch darauf an, was-, und wie Du etwas einsetzen möchtest. Nur mit etwas mehr Leistung und Serienkühler und Serienwapu oder mit E-Lüfter und und Bianchi Pumpe oder HP58/70 ....
Willst Du mit dem ganzen Umbau nur mal kurz etwas Landstrassen räubern oder Autobahnen fahren oder Sportveranstaltungen bestreiten, oder ...
Du siehst, dass viel Faktoren von Deinem Einsatz und der Motorleistung abhängen und Kühlung nun mal maßgeblich für Leistung und Einsatz notwendig ist. Wieviel soll hinterher von der Leistungssteigerung sichtbar sein, ....
Bis zu einem gewissen Grad kommst Du mit einem kleinen Zusatzkühler zwischen der Achse oder vorne zwischen den Hörner aus, aber in Richtung HP70 brauchst Du den grossen Wasserkühler vorne und spätestens dann auch einen Oilkühler.
Viel Erfolg, Malte
Benutzeravatar
pille600
 
Beiträge: 32
Registriert: 22 Nov 2013, 16:58
Wohnort: Steinhuder Meer

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Done1987 » 17 Mär 2014, 05:49

Hallo Malte


Ich hab einen 850ccm motor selber aufgebaut alles im originalen Block dazu original kühler und original Wasserpumpe fahren will ich das Auto nur auf Landstraßen bzw Stadtverkehr und ab und an mal auf der Autobahn. Rennsport Veranstaltungen eher weniger.
Die Zusatzkuhler Varianten kenne ich schon wenn dann kommt nur der zwischen die Achsen in Frage weil man den nicht sieht.


MfG

Matze
Done1987
 
Beiträge: 114
Registriert: 27 Nov 2013, 06:31

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Enricoparadiso » 17 Mär 2014, 09:17

Hallo Zusammen,

hat der NRF Kühler eine höhere Kühlleistung?

Gruß Stefan
Enricoparadiso
 
Beiträge: 56
Registriert: 13 Jan 2014, 08:49

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Done1987 » 17 Mär 2014, 11:08

Kann ich so nicht sagen er ist halt neu und hat dementsprechend keine Probleme mit rost oder Kalk innen drin und ja es muss ein andere sein weil man bei diesem dann einen ausgleichsbehalter benötigt.


MfG

Matze
Done1987
 
Beiträge: 114
Registriert: 27 Nov 2013, 06:31

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Enricoparadiso » 17 Mär 2014, 12:31

Ich hab nen Kühlerbauer vor Ort, der will mir ein leistungsfähigeres Netz einbauen, hat was von einer Wabenstruktur gefaselt.

Hat das schon mal jemand probiert?
Enricoparadiso
 
Beiträge: 56
Registriert: 13 Jan 2014, 08:49

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Done1987 » 17 Mär 2014, 16:57

Nein sagt mir jetzt so nichts ich kenn noch größere kühler mit 4 Reihen von Seat600 Racing aber da hab ich bis jetzt nie eine Antwort zurück erhalten auf meine Anfrage

MfG

Matze
Done1987
 
Beiträge: 114
Registriert: 27 Nov 2013, 06:31

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Enricoparadiso » 17 Mär 2014, 19:45

Ich fahr da mal hin und lass es mir nochmal erklären, das Ergebnis stell ich dann hier ein.
Enricoparadiso
 
Beiträge: 56
Registriert: 13 Jan 2014, 08:49

Re: Kühlung Fiat 600

Beitragvon Alfons1972 » 18 Mär 2014, 06:35

Abarth hat wohl in die frühen Modelle auch einen größeren Kühler eingebaut.

später kamen dann die kleinen Zusatzkühler unter dem Boden. Noch später wurden die Zusatzkühler vorne montiert.


So ein Originalteil hätte ich gerne! Hat zufällig jemand was für mich? :)
würde extrem gut zu meinen Umbauplänen zum "Fiat 600 derivazione Abarth 750" passen...
Alfons1972
 
Beiträge: 150
Registriert: 23 Nov 2013, 21:40
Wohnort: Dinkelsbühl

Nächste

Zurück zu Antrieb und Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron