Achswellenabdichtung.

Alles zu Motor, Getriebe, Achsen, Fahrwerk, Bremsen..

Achswellenabdichtung.

Beitragvon Rentner » 22 Jul 2017, 08:25

Hallo ! Die getriebeseitige Abdichtung der Achswellen funktioniertbei mir nicht richtig . Auto verliert dauernd kleine Mengen an Getriebeöl . Bei meinem Auto steckten im Urzustand in den Gummimanschetten richtige Simmerringe , jetzt nur noch Kunststoffbuchsen , die ihrer Aufgabe wohl nicht gerecht werden . Frage : Gibt es noch irgedwo die alte Ausführung ? Was habt Ihr drinn ? Kunststoffring irgendwie gegen richtigen Simmering tauschen ?
Gruß : Rentner
Rentner
 
Beiträge: 112
Registriert: 22 Nov 2013, 10:10

Re: Achswellenabdichtung.

Beitragvon Klaus » 23 Jul 2017, 07:36

Rentner hat geschrieben:...jetzt nur noch Kunststoffbuchsen...
Bist du sicher? Normalerweise stecken in diesen Buchsen die Simmerringe.
Klaus
 
Beiträge: 148
Registriert: 25 Nov 2013, 07:32

Re: Achswellenabdichtung.

Beitragvon Rentner » 23 Jul 2017, 14:42

Binn ziemlich sicher 1 Die Kunststoffbuchsen hatten innen eine umlaufende Kante (Schneide) , waren aber nicht so geformt wie ein Simmerring , und hatten auch keine Schlauchfeder . Aus dem Ersatzteilkatalog von Holtmann und Niedergerke ist auch nichts zu ersehen . Es stecken da wohl mehrere Teile hintereinander auf der Welle , aber die haben keine Nr. und keine Erklärung .
Gruß : Rostklopfer
Rentner
 
Beiträge: 112
Registriert: 22 Nov 2013, 10:10


Zurück zu Antrieb und Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste