Kupplungsprobleme

Alles zu Motor, Getriebe, Achsen, Fahrwerk, Bremsen..

Kupplungsprobleme

Beitragvon Rentner » 26 Aug 2016, 17:05

Hallo ! Hatte Getriebeprobleme (lautes Jaulen, Goldfischchen im Öl ) Kein Problem , hab ja noch ein anderes Getriebe , dachte ich . Das andere Getriebe hatte nur an der Getriebeeingangswelle eine andere Verzahnung (gröber ), also ander Mitnehmerscheibe gekauft . Neue Mitnehmerscheibe war dicker als die alte Gebrauchte . Klar , muß so sein , ist ja neu . nach dem Anziehen der 6 Schrauben in der Mitnehmerscheibe standen die 3 Hebelchen , auf der das Ausrücklager draufdrücken soll , schon ziemlich weit nach Innen , und wie sich nach dem Zusammenbau von Motor und Getribe herausstellte , zuweit . Ich kann nämlich , das Kupplungsseil nicht weitgenug spannen , damit die Kupplung auskuppelt . Frage : Ist da Ausrücklager für das grobverzahnte Getriebe anders ? Gibt es zu dicke Mitnemerscheiben ? Oder haben die Kupplungsglocken andere Maße ? Will als Notlösung erstmal unter jeder der 6 Befestigungsschrauben für die Kupplung eine entsprechende Unterlegscheibe legen , sodaß die 3 Mitnehmerhebel weiter rausstehen , und sich das Kupplungsspiel wieder einstellen lässt .
Gruß : Rostklopfer
Rentner
 
Beiträge: 112
Registriert: 22 Nov 2013, 10:10

Re: Kupplungsprobleme

Beitragvon Rentner » 28 Aug 2016, 07:21

Ja , hat geklappt . 1mm Karosseriescheiben zwischen Schwungscheibe und Kupplungsautomat , ud Kupplung lässt sich einstellen , und kuppelt einwandfrei .Frage natürlich , wer weiß das Originalmaß einer neuen Mitnehmerscheibe ?
Gruß : Rentner
Rentner
 
Beiträge: 112
Registriert: 22 Nov 2013, 10:10

Re: Kupplungsprobleme

Beitragvon Esoresso » 20 Mär 2017, 19:09

Servus zusammen,
das Originalmaß der Mitnehmerscheibe würde mich auch interessieren - hauptsächlich die Dicke einer neuen Scheibe. Mein 600er, Bj. `71 hat im 4. Gang, beim Beschleunigen ein kleines Problem mit der Kupplung. Da fängt sie nämlich an durchzurutschen. Habe noch einen Motor / Getriebe aus einem "Schlachtfest" - da könnte ich die Mitnehmerscheibe verwenden. Ich will heuer den Grossklockner bezwingen, da sollte die Kupplung i.O. sein.
PS mein Sohn fährt de auch mit - er hat einen 59er mit Selbstmördertüren.
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Esoresso
 
Beiträge: 3
Registriert: 20 Mär 2017, 16:31
Wohnort: 93102 Pfatter OT Geisling


Zurück zu Antrieb und Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast