Türdichtung

Hier können alle Fragen zum Blechkleid diskutiert werden. Restauration, Korrosionsschutz, Lack, Anbauteile...

Türdichtung

Beitragvon kottulinsky » 22 Jan 2018, 13:05

Hallo,
bei meinem 770S wurden bei der Restauration neue Türdichtungen verbaut. Die sind aber so dick, dass die Türen trotz aller Einstellversuche nur mit hohem Kraftaufwand geschlosen werden können. Von aussen sieht das für Zuschauer relativ roh aus, von innen muss ich die Scheibe runterdrehen. Die inneren Griffe würden das nicht aushalten.
Der Rat eines Mechanikers, das Auto mit geschlossenen Türen länger stehen zu lassen war wohl nicht ganz ernst gemeint. Abgesehen davon steht es ja über den Winter fast ein halbes Jahr. Geholfen hat es nicht.
Zufällig fand ich vor längerer Zeit einen Anbieter, der ein extra weiches Dichtungsprofil mit dünnem Dichtwulst genau für diesen Zweck anbietet. Der Anbieter ist aber mittlerweile anscheinend nicht mehr tätig - da gab es wohl Abwicklungsprobleme.
Hat jemand das gleiche Problem oder einen Rat zur Abhilfe?
Grüße aus Bayern
Alfred
kottulinsky
 
Beiträge: 6
Registriert: 21 Apr 2014, 14:07

Re: Türdichtung

Beitragvon Alfa116 » 22 Jan 2018, 14:44

Hallo,
Ich hatte das gleiche Problem..
Bin bei A.Gerstl fündig geworden.
Der Wulst ist schön weich und die Tür schließt sehr gut.
VG
Michael
Es kommt anders wenn man denkt!! :D
Alfa116
 
Beiträge: 5
Registriert: 21 Jan 2018, 17:52
Wohnort: 52223 Stolberg


Zurück zu Karrosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast