Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Alles zum Fiat 600 und seinen Varianten. Historie, Zulassungsfragen, Tips und Tricks, Veranstaltungen...

Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Beitragvon HHF » 05 Dez 2017, 14:01

Hallo,voraussichtlich im Sommer 2018 kann ich nach Restaurierung meinen Fiat 600 D ( Bj. 2/63) zulassen. Könnte ich aus dem Forum Informationen erhalten, welche Schritte ( TÜV- Vollabnahme,
Kfz. Brief Erstellung -- der Wagen wurde 2015 in Holland gekauft --, ggf. H- Kennzeichen ) vorgenommen werden müssen? Wohnort : Goch NRW. M.f.G. HHF
HHF
 
Beiträge: 5
Registriert: 18 Feb 2016, 10:14

Re: Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Beitragvon Rentner » 06 Dez 2017, 08:36

Frag erst beim Straßenverkehrsamt , ob deine holländischen Papiere ausreichen . Ich musste z.B. ital. Papier beglaubigt übersetzen lassen (747ccm=747cm³ usw.) dann Versicheungs-Nr. besorgen , ohne Schilder zum TÜV (darf man angeblich ) und dann zum Anmelden . Gab keine Probleme , bis auf die Größe der Schilder . Hatte zuerst 2 Buchstaben 3 Zahlen und H . Passte nicht auf die vorgesehene Fläche .
Gruß :Rentner
Rentner
 
Beiträge: 118
Registriert: 22 Nov 2013, 10:10

Re: Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Beitragvon Klaus » 06 Dez 2017, 08:39

Rentner hat geschrieben:... ohne Schilder zum TÜV (darf man angeblich )...
Ohne Schilder darf man nicht bzw. nur auf dem Anhänger. Aber wenn man sich vorher ein Kennzeichen von der Zulassungsstelle zuteilen lässt (eine Reservierung reicht nicht aus), dann darf man mit ungestempelten Kennzeichen zum TÜV fahren.
Siehe FZV §10 (4)
Klaus
 
Beiträge: 158
Registriert: 25 Nov 2013, 07:32

Re: Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Beitragvon Skyfox » 16 Dez 2017, 13:40

Es reicht wenn du mit den holländischen Papieren zum TÜV fährst.
Die erstellen dir dann den Deutschen Brief. Dann die Vollabname und TÜV.
Danach zum Strassenverkehrsamt und gut ist.

Denke aber bitte an die nötigen Umbau Massnahmen für den Deutschen TÜV.

Gruss

Wolfgang
Skyfox
 
Beiträge: 8
Registriert: 12 Sep 2017, 08:01
Wohnort: Baesweiler

Re: Zulassung Fiat 600 D 1963 nach Restaurierung

Beitragvon Klaus » 17 Dez 2017, 06:23

Skyfox hat geschrieben:Es reicht wenn du mit den holländischen Papieren zum TÜV fährst.
Die erstellen dir dann den Deutschen Brief.
Den Brief gibt's beim Straßenverkehrsamt (Zulassungsstelle). Der TÜV schreibt nur ein Gutachten mit den Daten, die in den Brief rein müssen. Ob der TÜV dafür die holländischen Papiere heran zieht oder nicht hängt vom Prüfer ab. Manche verlassen sich lieber auf ihre eigene Datenbank.
Klaus
 
Beiträge: 158
Registriert: 25 Nov 2013, 07:32


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast