Re: Meldung an die Administration

Hallo!
Informationen zum Club, Veranstaltungen, Treffen, Mitgliedschaft...

Re: Meldung an die Administration

Beitragvon Udo J. » 04 Mai 2017, 19:01

Übrigens - ich sehe keine Fotos mehr und kann auch keine einstellen :? ! Und einen neuen Beitrag darf ich nicht so schnell nach meinem Letzten schreiben. Boaaah - so lahm sind die Leser hier nicht :oops: . Warum wird man hier eingebremst ? Fühlt sich wer überfordert ? Oder besteht die Gefahr, von Spammern zugemüllt zu werden ?

Da wundert man sich nicht, daß sich im Forum sehr, sehr wenig bewegt.
Gruß aus D´dorf

Udo
Udo J.
 
Beiträge: 171
Registriert: 26 Nov 2013, 16:07
Wohnort: Düsseldorf und Ratingen

Re: Meldung an die Administration

Beitragvon chribes » 05 Mai 2017, 15:20

Udo J. hat geschrieben: :oops: . Warum wird man hier eingebremst ? Fühlt sich wer überfordert ? Oder besteht die Gefahr, von Spammern zugemüllt zu werden ?

Da wundert man sich nicht, daß sich im Forum sehr, sehr wenig bewegt.


Hallo Udo, so eben mal aus dem bequemen Hintergrund,( konsumieren-ja, investieren-nö, lieber nicht, das können ruhig andere machen) einen rausnörgeln, das ist nicht fein. Leo hat ja nun -expressis verbis- geschildert, dass die Arbeit im Hintergrund, zur Zeit, mehr oder minder, von einer Person erledigt werden muss. Vielleicht ist dir ja auch aufgefallen, dass die Anzahl der Spam-postings nach Leo's Einsatz erfreulich zurückgegangen ist. Könnte man irgendwie ja auch mal erwähnen. Ist doch sicher der richtige Weg. Dass sich hier im Forum wieder etwas mehr "bewegt" haben wir alle selbst in der Hand, selbst, wenn es gerade langsam gehen sollte. Ich glaube ein freundlicher Hinweis, wäre hier eher angebracht, als direkt Kritik.

Übrigens - ich sehe keine Fotos mehr und kann auch keine einstellen
made my day :D

Ach ja, zur Sache hatte Leoni im März geschrieben:

Mittlerweile habe ich viele Einstellungen des Forums "durchgeklickert" und einiges geändert. Wenn jemand plötzlich irgendetwas nicht mehr ausführen kann, bitte kurz bei mir melden! Am Besten per Email an pfeiffer@fiat600freunde.de
chribes
 
Beiträge: 4
Registriert: 27 Okt 2016, 18:25

Re: Meldung an die Administration

Beitragvon Udo J. » 08 Mai 2017, 17:03

Hallo "Chribes",

schau doch mal genau hin: Ich schreibe wenigstens B E I T R Ä G E , i.d.R. sogar mit verwertbaren Inhalten. Mein Input ist in der Summe größer als das, was ich "verwerte(n kann)". Von da her darf ich doch mal "launig" nachfragen - od´rr ?
Gruß aus D´dorf

Udo
Udo J.
 
Beiträge: 171
Registriert: 26 Nov 2013, 16:07
Wohnort: Düsseldorf und Ratingen


Zurück zu Fiat 600 Freunde - Der Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron